Chorgemeinschaft Volkmarshausen e.V.

.oO°  gemeinsam singen  °Oo.

Veranstaltungen 2021

Neben musikalischen Terminen und Veranstaltungen des Vereinslebens singen wir auch bei Geburtstagen, Hochzeiten, Konfirmationen, Firmenfeiern oder ähnlichen Anlässen. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte beispielsweise über: info(at)flaxtoene.de

Jahreshauptversammlung
18.01.2021

Die Chorgemeinschaft Volkmarshausen blickte bei der digitalen Jahreshauptversammlung auf ein sehr herausforderndes Jahr zurück.


Das vergangene Jahr startete noch routiniert mit der Jahreshauptversammlung, im Februar sangen die Flaxtöne bei einer Diamantenen Hochzeit und dann sollte der Fokus auf den Vorbereitungen für das 175-jährige Vereinsjubiläum liegen.

Gerade im Rückblick auf 175 Jahre Vereinsgeschichte gab es bereits immer wieder große Ereignisse, die erfolgreich gemeistert wurden, aber die Kombination der verschiedenen, aktuellen Einschränkungen macht die Pandemie zu einer besonderen und in dieser Form noch nicht dagewesenen Herausforderung für Gesangsvereine.

So forderte sie weitestgehend das Einstellen der Probenarbeit. Die Chorproben gestalteten sich aus einer Mischung aus Übe-Dateien, Video-Tutorials und Singen im Freien. Bei letzterem gilt ein besonderer Dank an die Vereine SVS und SV Gut Ziel Volkmarshausen, die den Flaxtönen ihr Gelände zur Verfügung stellten. Das digitale Zeitalter und ein hohes Engagement der Chormitglieder, des Chorleiters und des Vorstands tragen dazu bei, dass die Chorgemeinschaft zuversichtlich ist, die Pandemie zu überstehen und zu gegebener Zeit das Vereinsjubiläum mit großer Freude an Gesang und Gemeinschaft nachholen zu können.


Im vergangenen Jahr wurden zu runden Geburtstagen besondere Aktionen umgesetzt, die bei den Jubilaren trotz des gebührenden Abstandes zu großen Überraschungen führten und in positiver Erinnerung bleiben. Einen besonderen Jahresabschluss bildete der digitale Adventskalender, in dem die Flaxtöne – unter Regie des Chorleiters Lars Bücker – Gedichte, Gedanken und Geschichten rund um Advents- und Weihnachtszeit präsentierten.

Zum Jahresende 2020 beendete Jutta-Elisabeth Stahlmann ihre Arbeit als Chorleiterin des Kinder- und Jugendchores. Der unklare Verlauf der Chorarbeit erschwert derzeit die Suche eines Nachfolgers.

Während der Jahreshauptversammlung wurden Ehrungen vorgenommen: Tanja Böhme, Claudia Fehling, Johanna Landwehr und Jutta Sprang wurde für zehn bzw. fünfzehn Jahre aktives Singen das Ehrenabzeichen „Bronze“ des Niedersächsischen Chorverbandes verliehen.


Die aktuelle Situation zeigt, dass die Sängerinnen und Sänger noch längere Zeit auf die Präsenzproben verzichten müssen. Die digitale Plattform „Zoom“ brachte in der Vergangenheit durch die Problematik der Latenz für Chorproben nur mäßigen Erfolg. Die Flaxtöne starten nun einen neuen Versuch mit dem Programm „Jamulus“. Hier ist die Latenzproblematik weitestgehend behoben und bietet neue Chancen für die gemeinsame, digitale Chorprobe, bis sich die Sängerinnen und Sänger wieder in der Realität treffen dürfen.

Wer die Chorgemeinschaft Volkmarshausen in Zeiten der Pandemie unterstützen möchte, findet Spendenmöglichkeiten auf der Homepage http://www.flaxtoene.de
Zudem besteht die Möglichkeit, über die IBAN DE09 2605 0001 0000 0063 20 zu spenden.

Chorproben mit Jamulus und Zoom

Mit Beginn des Jahres 2021 sind die Flaxtöne intensiv in die digitale Chorprobenarbeit eingestiegen. Wir kombinieren aktuell die Programme Zoom und Jamulus, um eine möglichst große Schnittmenge der Sängerinnen und Sänger zu erreichen. Die Programme bringen beide ihre Vor- und Nachteile mit sich. Wer sich darüber austauschen möchte, kann sich gerne über info(at)flaxtöne.de bei uns melden.

Von Probe zu Probe nehmen mehr Sänger erfolgreich und mit großer Freude an der wiedergewonnenen Sing-Gemeinschaft teil und die technischen "Kinderkrankheiten" können immer weiter minimiert werden.

Fazit:
Alle digitalen Angebote ersetzen natürlich nicht die Präsenzprobe. Aber: Es macht Spaß, wir sind wieder beisammen und wir singen!

Ausschnitt der Jamulus-Oberfläche: 

 virtueller Gottesdienst
19.07.2021

Der Anfrage durch Pastor Ernst-Ulrich Göttges, einen virtuellen Gottesdienst mit musikalischen Beiträgen zu bereichern, sind die Flaxtöne sehr gerne nachgekommen.

So trafen sich alle Beteiligten auf der Freilichtbühne, um den Gottesdienst an sich und die Liedbeiträge zum Thema Abendlieder aufzunehmen.

Sobald das Video ausgestrahlt wird, werden wir es natürlich auch hier verlinken.

Für die Flaxtöne war dieses Projekt noch einmal ein schöner Ausklang vor der Sommerpause.

  • 2021-07-20_GD (1)
  • 2021-07-20_GD (2)
  • 2021-07-20_GD (3)

 Lars' 40. Geburtstag
29.07.2021


Wenn ein Chorleiter einen runden Geburtstag feiert, steht eigentlich eine große Feier mit vielen Gesangsbeiträgen auf der Agenda, aber in der aktuellen Zeit zeigten sich die Flaxtöne der Chorgemeinschaft Volkmarshausen offen für Neues.

Die Vorsitzende Sina Sjuts belegte Webinare zur Audio- und Videobearbeitung und übernahm die Organisation und Technik für ein digitales Geschenk. Das digital-musikalische Geschenk der Flaxtöne an ihren Chorleiter Lars Bücker umfasste zwei Teile. Im ersten Teil produzierten die Mitglieder Video-Geburtstagsgrüße, die zusammengeschnitten wurden. Im zweiten Teil wurde es dann musikalisch und die Wahl für das Geburtstagsständchen, das jeder Sänger einzeln einsang, fiel auf das Chorstück „Der Herr segne und behüte dich“. Dieser Segen hatte für alle Beteiligten einen besonderen Bezug mit Gänsehautfaktor, da er bereits auf der Hochzeit des Chorleiters gesungen wurde.

Die Einzelaufnahmen waren eine kleine Herausforderung, denn in einem Chor ist man in der Regel „Rudelsänger“, genießt das Zusammenspiel der Stimmen und orientiert sich an Mitsängern und Chorleiter. Bei diesem Projekt war nun alles anders: Keine Nachbarsänger, kein Chorleiter, kein Live-Klavierspiel, sondern eine Übe-File auf dem Ohr, vor der Kamera stehen, exakt auf Ton und Takt singen und dabei möglichst noch lächelnd ins Objektiv schauen. So war zwar jeder auf sich alleingestellt, aber die Flaxtöne animierten, inspirierten und unterstützten sich trotzdem gegenseitig.

Die Einzelaufnahmen der Sänger*innen wurden geschnitten, die Tonspuren in Verlauf und Lautstärke bearbeitet und zu einer beweglichen Collage mit Chorklang, einem sogenannten Split-Screen-Video, zusammengefügt.


Die Übergabe und Präsentation erfolgte für Lars Bücker dann als Überraschung auf Leinwand im heimischen Wohnzimmer. Das Geschenk war ein voller Erfolg und zeigt, wie wichtig es den Flaxtönen ist, dem Titel Chor-Gemeinschaft zu beiden Teilen gerecht zu werden.

Außerdem gab es zum Geburtstag eine kreativ verpackte Finanzspritze zur neuen Passion des Chorleiters: Die Fotografie.

Ein paar Eindrücke gibt es in der Galerie:

  • 2021_Lars_00
  • 2021_Lars_01
  • 2021_Lars_02
  • 2021_Lars_03
  • 2021_Lars_04
  • 2021_Lars_05
  • 2021_Lars_06
  • 2021_Lars_07
  • 2021_Lars_08
  • 2021_Lars_10
  • 2021_Lars_09
  • 2021_Lars_11
  • 2021_Lars_12
  • 2021_Lars_13
  • 2021_Lars_14